Lichtgraben







Gartenideen - Lichtgraben

Einen Lichtgraben schön zu gestalten ist für viele Bauherren eine Herausforderung im Garten.
Die Räume im Keller profitieren davon - mehr Licht bedeutet oft mehr Wohnlichkeit und Nutzungsmöglichkeiten. Die Räume sind nicht nur als Kellerraum, Partyraum oder Abstellraum geeignet, sondern genauso gut als Büro oder Gästezimmer. 



Gartenplanung Lichtgraben - was ist zu beachten?

Ein Lichtgraben sollte begehbar sein - mehr oder weniger bequem, für Pflege der Pflanzflächen oder ganz profan zum Fenster putzen.
Er soll viel Licht in die Räume im Untergeschoss lassen und gut aussehen muss er natürlich auch. Von oben und von unten.
Eine Absturzsicherung ist vor allem für Kinder nötig.
Ein einfaches Geländer aus Stahl ist meist unauffällig und fügt sich in die restliche Gartengestaltung ein.
Selbstverständlich muss die Hangabstützung stabil gebaut werden - der Hangdruck darf dabei nicht unterschätzt werden. Trotzdem soll die Abstützung leicht genug sein, um möglichst große Pflanzflächen zu gewährleisten, damit der Blick aus dem Kellerfenster attraktiv ist.

… und noch ein Tipp einer Gartenfreundin: Insektenschutzgitter vor den Fenstern im UG anbringen, damit ungebetene Gäste draussen bleiben.
(Dank´ Dir sehr Pascale für diesen Tipp!)



Moderner Lichtgraben aus Mauerscheiben mit Cor-Ten-Stahl verkleidet




Eine moderne Gartengestaltung bedingt auch eine moderne Lösung für den Lichtgraben. 
Statisch wirken hier die unsichtbaren Mauerscheiben aus Beton und halten Gewicht und Hangdruck. Optisch wirkt die Verkleidung aus Stahl. 
Ebenso könnte man die Mauerscheiben (auch L-Steine genannt) auch verputzen, mit Fliesen bekleben oder mit Naturstein verkleiden.
Beton sieht aber auch in seiner grauen Naturform gut aus.



Lichtgraben begehbar aus Naturstein - hier Nagelfluh

Lichtgräben werden oft auf Naturstein gebaut. Sie wirken natürlich und eignen sich wunderbar zur Bepflanzung mit trockenheitsliebenden Gewächsen aus dem alpinen oder mediterranen Raum.

Der Lichtgraben mit Treppe im Bau ...



…  und fertig bepflanzt

Pflanzen für den Lichtgraben:

Ein sonniger Lichtgraben kann mit Ginster, Rosen, Lavendel und Stauden aus dem Bereich Alpinum bepflanzt werden.
Auf der schattigeren Seite des Hauses haben wir diesen Lichtgraben neben der Treppe mit einer Kletterhortensie bepflanzt. Sie hängt fast genauso gerne, wie sie klettert. Dazu noch Immergrünchen und Porzellanblümchen für die Fugen.
Im Schatten eignet sich auch der immergrüne Efeu, wenn er wuchern darf..
Sind die Stufen groß genug, ist die Auswahl der Pflanzen so groß wie im Rest des Gartens auch.


Mauer aus Naturstein - Jura - mit Treppe

Auch dieser Stein ist gut für einen Lichtgraben geeignet - oder ist es schon eine Mauer zur Hangabstützung?
Hier ist es beides und groß genug für einen Sitzplatz im UG.

… und mit Bepflanzung


Mehr zu Hangabstützung und Treppen im Garten finden  Sie in diesem Beitrag Garten am Hang.
Mit großen Höhendifferenzen im Garten zu arbeiten ist immer wieder eine spannende Herausforderung - technisch und gestalterisch - die ich gerne annehme.




Viele Grüße
Dipl.Ing. FH Renate Waas
Landschaftsarchitektin

Ihr Gartenplaner aus München



.